BZ-Home  Bürger und mehr Sonderseiten


BZ-Sitemap










Volkshochschule (VHS)
 

VHS Kleve, Moers, Rees

"Erben und Vererben"
Kleve/Hamminkeln, 14. Juli 2021 - Rund um die rechtlichen Fragen zum Thema "Erben und Vererben" dreht sich ein Abendseminar der VHS Kleve am Montag, 8. November, um 19.30 Uhr im VHS-Haus in Kleve. Gesetzliche Erben, Testament, Pflichtteil, Vermächtnis, Erbschaftssteuer und vieles mehr werden an diesem Abend durch eine Fachanwältin näher beleuchtet.

Veranstaltungsnummer U611011,
Anmeldung bis 27. Oktober (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.


Kleve/Hamminkeln, 24. Juni 2021 - Seminar für Fortgeschrittene: Excel - fortgeschrittene Techniken
Vom 15. - 19. November bietet die VHS Kleve ein 5-tägiges Kompaktseminar (jeweils ganztags) an, das fortgeschrittene Techniken in Excel vermittelt.
Microsoft Excel bietet neben seinen grundlegenden Funktionalitäten noch vielfältige Möglichkeiten zur Optimierung von Arbeitsmappen und Tabellen. In dieser Bildungswoche werden thematisch einige "Specials" vorgestellt und geübt.
Inhalte: Formeln und Funktionen clever nutzen, Daten aufbereiten, analysieren und präsentieren, Datentools und Visualisierung von Daten.

VeranstaltungsnummerUS644260,
Voranmeldung bis 18. Oktober erforderlich (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.
Für dieses Seminar ist eine Förderung über Prämiengutschein oder Bildungsscheck möglich, die zu einem Rabatt in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühren führt.
Außerdem kann für dieses Seminar Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungs-Gesetz beantragt werden.


Computer-Kurs fürs Büro in Rees: PC-Praxis mit Word und Excel
Einen Einstieg in die Programme Word und Excel am PC bietet ein Kurs der VHS in Rees zu den Grundlagen der beiden Standardanwendungen für das Büro. Alle wichtigen Funktionen in den Bereichen Textverarbeitung und Tabellenkalkulation werden vermittelt. Der Kurs findet 11-mal montags von 19.00 Uhr - 21.15 Uhr statt und beginnt am 25. Oktober. Elementare Grundkenntnisse in der Bedienung eines PCs sollten vorhanden sein.

Veranstaltungsnummer U644216,
Anmeldung schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de" bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, oder beim Bürger-Service der Stadt Rees im Bürgerhaus am Markt. Info-Telefon 02821/84-716.


Moers/Hamminkeln, 22. Juni 2021 - Wieder im VHS-Haus in Kleve: Offener PC-Treff 50+
Wenn Sie Fragen zu PC-Anwendungen haben, in angenehmer Atmosphäre interessante Internet-Seiten kennenlernen oder sich über Downloads informieren wollen, dann sind Sie im "Offenen PC-Treff 50+" richtig. Unser Dozent steht mit Tipps, Tricks, Anregungen und Lösungsmöglichkeiten ein Mal im Monat gerne zur Verfügung.

Nächster Termin: Donnerstag, 24. Juni, 10.45 - 12.15 Uhr, VHS-Haus Kleve, Raum 204.
Wichtig! Wegen der Corona-Pandemie müssen Sie sich diesmal vorher anmelden.
Veranstaltungs-Nr. T644185
Anmeldung bis 21. Juni (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Infos bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Telefon 02821/84-716 bzw. 84-777 oder unter www.vhs-kleve.de.


Moers/Hamminkeln, 15. Juni 2021 - Probleme mit der Wirbelsäule individuell behandeln
Bandscheibenvorfälle, Wirbelkörperbrüche oder Verengungen des Spinalkanals - Erkrankungen der Wirbelsäule können die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken. Ein Gesundheitsforum der vhs Moers - Kamp-Lintfort am Mittwoch, 23. Juni, von 17 bis 19 Uhr dreht sich um Möglichkeiten, dies zu behandeln. Oberärztin Lucia Trepper (Foto: St. Bernhard) vom St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort geht darauf ein, welche Möglichkeiten und Grenzen die Wirbelsäulenchirurgie bietet. Der Online-Vortrag zeigt auf, dass viele Erkrankungen der Wirbelsäule zu Rücken- oder Beinschmerzen führen können. Zunächst sollte eine Linderung der Beschwerden durch konservative Maßnahmen erfolgen. Im weiteren Verlauf entscheidet jeder Patient individuell, ob er noch eine Operation wünscht - je nach Beeinträchtigung der Lebensqualität. Die Expertin kommt an dem Abend auch auf die moderne Minimal-Invasiven-Operationstechniken zu sprechen.

Eine Anmeldung unter www.vhs-moers.de oder telefonisch unter 0 28 41 / 201-565 ist erforderlich, um den Zugangslink zu erhalten. Kamera und Mikrofon sind zur Teilnahme nicht notwendig.


Moers/Hamminkeln, 8. Juni 2021 - vhs-Vortrag thematisiert politisches Management in der Pandemie
Politisches Management in der Corona-Pandemie - um dieses Thema geht es in dem  Präsenzvortrag ‚Coronakratie' der vhs Moers - Kamp-Lintfort. Am Montag, 14. Juni, von 19 bis 20.30 Uhr im Alten Landratsamt rückt ein Experte in den Blick, wie die Pandemie demokratisches Regieren verändert. Er beschäftigt sich damit, was das Virus mit dem politischen System macht.

Außerdem thematisiert er, wie widerstandsfähig und belastbar sich das Politikmanagement in Deutschland zeigt. Zudem geht es darum, welche längerfristigen politischen Auswirkungen die Erfahrungen der vergangenen Monate haben könnten.

Anmeldungen bitte telefonisch über die vhs: 0 28 41 / 201-565. Da es sich um eine Indoor-Veranstaltung handelt, ist der Nachweis über einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest oder eine vollständige Impfung oder eine Genesung erforderlich. Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen sind in jedem Fall einzuhalten.




Kleve/Hamminkeln, 28. Mai 2021 - VHS-Betrieb im Juni 2021
Da geht wohl doch noch etwas! Die aktualisierte Corona-Schutzverordnung enthält für die VHS keine große Veränderung, die uns viel Spielraum zur Durchführung von Veranstaltungen gibt. Das bedeutet: Wir können weiterhin Integrationskurse, die dicht vor einer Prüfung stehen, und die Schulabschlusslehrgänge durchführen. Dazu kommen Veranstaltungen, die online durchgeführt werden können.

Aber: Es stehen im Bereich der berufsbezogenen Weiterbildung noch Veranstaltungen an, die im Rahmen von §7 der Schutzverordnung durchgeführt werden können. Voraussetzung: Der Inzidenzwert im Kreis Kleve bleibt stabil unter 50. Wenn es möglich wird, verlegen wir Bewegungskurse, die derzeit online stattfinden, gerne nach draußen. Die VHS hilft gerne, wenn Fragen zu den Durchführungsbedingungen aufkommen.

Die VHS hat allerdings auf Grund der größtenteils unveränderten Vorgaben und der Tatsache, dass die aktualisierte Schutzverordnung bis einschließlich 4. Juni 2021 gilt, beschlossen, die meisten Veranstaltungen, deren Beginn bisher verschoben wurden oder die noch anstanden, abzusagen. Diese Veranstaltungen können nicht mehr mit einer annehmbaren Länge durchgeführt werden.

Damit man sich im kommenden Herbstsemester schneller für Veranstaltungen anmelden kann, zieht die VHS den Zeitpunkt vor, ab dem man sich für Veranstaltungen des nächsten Semesters anmelden kann. Dies wird nun ab dem 1. Juni 2021 möglich sein, nicht erst wie sonst am 1. Juli.


Kleve/Hamminkeln, 30. April 2021 - Navigation für Radtouren - Online-Vortrag
Navi-Geräte sind sehr verbreitet im Leben der Autofahrer, aber wie funktioniert das alles bei Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren. In diesem Online-Vortrag bekommen die Teilnehmenden einen kurzen Überblick, welche GPS-Geräte man nutzen kann und lernen die Grundschritte, um sich mit einem GPS draußen zu orientieren, um eine Tour vorzubereiten (wo will ich hin?), einer Tour zu folgen und ihre sportive Leistungen zu speichern. Der Vortrag informiert über den Empfang der Satellitensignale, die Koordinaten (UTM), Höhenmessung, Prinzipien der Geräte und über die Möglichkeiten von Sport-Apps und Internetseiten.
Der Dozent ist ein sehr begeisterter Nutzer, seit es GPS-Navigation auf dem Fahrrad gibt. Besonders interessant ist die Verbindung mit Internet und sozialen Medien. Er schreibt auch Artikel für eine niederländische Radzeitschrift und hält Vorträge zu diesem Thema.
Dienstag, 1.6.2021, 19.00-20.30 Uhr
Veranstaltungsnummer T522040,
Anmeldung bis 27. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.


Kleve/Hamminkeln, 24. April 2021 - Meine Immobilie im Alter
Lösungsansätze und Hilfestellungen für Eigentümer und Familienangehörige

Die eigenen vier Wände sind der Ort, an welchem man sich wohlfühlt. Eine Immobilie, die richtig an meine jeweilige Lebensphase angepasst ist, wünschen sich die meisten Menschen. Dass diese Vorstellung allerdings nicht ganz so einfach umzusetzen ist, wird gerade im Alter klar. Die Kinder sind alle ausgezogen, man steht kurz vor dem Ruhestand und freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt. Doch plötzlich merkt man, dass die eigene Immobilie inzwischen viel zu groß geworden ist. Der Garten macht mehr und mehr Mühe. Die vielen Treppen werden immer beschwerlicher. Das ein oder andere Zimmer dient nur noch als Abstellraum. Die eigenen vier Wände werden dann zur Last.

Und irgendwann drängt sich die Frage auf: Was mache ich mit meiner Immobilie im Alter? Sollen die eigenen vier Wände aufgegeben werden? Oder doch an die Lebensansprüche angepasst werden?

Im Seminar in der VHS Kleve am Donnerstag, 20.5.2021, 19.30-21.00 Uhr, werden zunächst typische Wohnsituationen vieler Menschen in der eigenen Immobilie angesprochen und Lösungswege, aber auch Entscheidungsprozesse aufgezeigt. Ihre Fragen und Vorstellungen bestimmen den zweiten Teil des Seminars. Die Immobilienfachfrau gibt Hilfen und Tipps, die auf dem individuellen Weg zur optimalen Wohnsituation im Alter wichtig sind.
Veranstaltungsnummer T611035,
Anmeldung bis 10. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.


WordPress - die eigene Webseite einrichten, gestalten und bedienen
WordPress eignet sich für verschiedenste Online-Projekte. Dieser intensive Bildungsurlaub ist besonders interessant für alle, die im Internet eigene Publikationen veröffentlichen möchten, z. B. Maler, Musiker, Künstler, Autoren oder Fotografen. Aber auch motivierte Freiberufler und engagierte Arbeitnehmer, die sich gezielt fortbilden möchten und ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, sind herzlich willkommen.
Grundkenntnisse im Bereich CSS und HTML werden in diesem Kurs vermittelt.
Voraussetzungen zur Teilnahme sind Computer- und Internet Kenntnisse.
Das Seminar findet als Bildungsurlaub vom 21. Bis 24. Juni, jeweils 9.00-16.00 Uhr, im VHS-Haus in Kleve statt.
Veranstaltungsnummer T644483,
Anmeldung bis 10. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.


Online-Vortrag: Elektroauto - eine wirkliche Alternative
Am Donnerstag, 6. Mai, um 19.00 Uhr steht bei der VHS Kleve das Thema Elektromobilität auf dem Programm. Der Referent fährt seit geraumer Zeit E-Autos. Wie diese sich im täglichen Betrieb bewährt haben und was man im Umgang damit beachten musste, darüber berichtet er an diesem Abend und bietet anschließend eine Plattform für Fragen und Austausch.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:
1. Was kommt da auf uns zu?
2. Warum ein E-Auto?
3. Varianten des E-Autos
4. Was muss ich beim E-Autokauf beachten?
5. Steckersysteme
6. Laden in der Garage/im Carport
7. Öffentliche Ladeinfrastruktur
8. Bedarfsanalyse
9. Was bringt die nahe Zukunft?
Der Vortrag setzt sich ausschließlich mit dem Umgang mit E-Autos im täglichen Betrieb auseinander.
Der Abend wird als Online-Vortag angeboten, in den Sie sich mit einem Link einwählen können. Deshalb ist eine Voranmeldung erforderlich.
Infos im Internet unter Veranstaltungsnummer T522010,
Anmeldung bitte bis 3. Mai 2021.


Fit im Beruf: Grundlagen MS-Excel
In einem Abendkurs (5-mal mittwochs, 18.45-21.45 Uhr, ab 26.5.2021) stehen die Grundlagen der Tabellenkalkulation mit der aktuellen Version des Programms Excel im Mittelpunkt eines VHS-Seminars.
Personen, die schon die grundlegende Bedienung der Maus beherrschen, erlernen das Erstellen und Formatieren von Tabellen sowie den Umgang mit Formeln, Funktionen und der Datenbankverwaltung unter Excel.
Veranstaltungsnummer T644252,
Anmeldung bis 17. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.


Kleve/Hamminkeln, 16. April 2021 - Online-Kurs Italienisch für Anfänger*innen
Machen Sie sicher und bequem von zu Hause aus die ersten Schritte in die italienische Sprache. Eine Pizza, "un caffé" oder "due cappuccini" in einer Bar bestellen, die Öffnungszeiten oder den Weg erfragen - vieles geht nicht nur im Urlaub leichter, wenn man die Landessprache beherrscht.
Gemeinsam mit Ihrer Dozentin, eine Italienerin, lernen Sie, einfache Gesprächssituationen zu bewältigen, sich vorzustellen, im Restaurant zu bestellen und vieles mehr. Der Kurs findet einmal pro Woche im virtuellen Meeting-Räume von ZOOM statt.
Kursbeginn ist Freitag, der 30.04.2021, von 17:00-18:30 Uhr, Kursende ist der 25.06.2021. Die Kursgebühr beträgt 56,90 €. Kursnummer T755050
Anmeldung (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-722.


Datensicherheit und Verschlüsselung
In den Medien findet man regelmäßig Informationen, dass elektronisch übertragene Daten von Unbefugten abgehört werden können. Einen umfassenden Schutz dagegen gibt es nicht, man kann jedoch durch eine Reihe von Maßnahmen selbst einiges tun, um die Sicherheit der eigenen Daten zu schützen.
Zwei Abende an der VHS Kleve am 10. + 17. Mai, 19.30-21.45 Uhr, informieren über Kryptographie, Verschlüsselung im Web-Browser, Zertifikate, Verschlüsselung von E-Mails, Virtual Private Network (VPN) und die Sicherheit von Passwörtern.
Veranstaltungsnummer T644448,
Anmeldung bis 3. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.


Trennung, Scheidung und die rechtlichen Folgen
Wann kann eine Ehe geschieden werden? Was ist während der Trennungszeit zu beachten? Wie werden der gemeinsame Hausrat und das Vermögen aufgeteilt? Was kostet eine Scheidung? Wie kann ich eine Scheidung bezahlen, wenn ich kein oder nur geringes Einkommen habe? Was bedeutet gemeinsame elterliche Sorge? Wer entscheidet über das Sorgerecht? Welche Unterhaltsansprüche habe ich bzw. haben die Kinder zu erwarten?
Auf diese und viele weitere rechtliche Fragen gibt das Seminar mit einer Fachanwältin am Donnerstag, 20. Mai, um 19.30 Uhr im VHS-Haus in Kleve Auskunft.
Veranstaltungsnummer T611010,
Anmeldung bis 6. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.


Seminar für Fortgeschrittene: Word, Excel, PowerPoint und Outlook im Zusammenspiel
Vom 14.-18. Juni bietet die VHS Kleve ein 5-tägiges Kompaktseminar (jeweils ganztags) an, das fortgeschrittene Techniken im Office-Paket von Microsoft vermittelt.
Dieses Intensivseminar zeigt Möglichkeiten auf, im Zusammenspiel der einzelnen Office-Anwendungen die Arbeiten effizient erledigen zu können.
Denn gerade in den Verbindungen der einzelnen Komponenten liegt die Stärke des Office-Paketes.

Inhalte:
Word: Geschäftsbriefe professionell gestalten, Protokolle und Berichte anfertigen, Grafiken und Excel-Tabellen integrieren
Excel: Tabellen gestalten, große Datenlisten sortieren, filtern und auswerten, Diagramme erzeugen und statisch oder dynamisch in Word oder PowerPoint einbinden
PowerPoint: Ansprechende Präsentationen mit PowerPoint erstellen, Excel-Tabellen und Diagramme integrieren
Outlook: E-Mails versenden, empfangen und organisieren, Termine und Terminserien planen und verwalten, Kontakte und Aufgaben erstellen und verwalten.
Vorkenntnisse in Word und Excel werden vorausgesetzt.
Veranstaltungsnummer T644207,
Voranmeldung bis 10. Mai erforderlich (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.
Für dieses Seminar ist eine Förderung über den Prämiengutschein des Bundes oder den Bildungsscheck NRW möglich, der zu einem Rabatt in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühren führt. Außerdem kann für dieses Seminar Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungs-Gesetz beantragt werden.


Rechtsfragen für Alleinerziehende
Alleinerziehende haben vielfältige Herausforderungen zu bewältigen. Häufig müssen sie sich auch mit rechtlichen Dingen auseinandersetzen. Der Abend mit einer Fachanwältin für Familienrecht am Dienstag, 18. Mai, um 19.30 Uhr informiert über wichtige Fragestellungen wie z.B. Was ist bei der elterlichen Sorge zu beachten? Wie ist der Umgang mit dem anderen Elternteil zu regeln? Wie wird der Unterhalt für das Kind und gegebenenfalls auch für den betreuenden Elternteil berechnet? Wie ist der Ablauf eines Scheidungsverfahrens? Welche staatlichen Unterstützungsleistungen gibt es beim Zugang zum Recht? Was geschieht, wenn der betreuende Elternteil verstirbt und welche vorsorgenden Regelungen sind hier sinnvoll? Fragen der Teilnehmenden sind bei diesem Abend ausdrücklich erwünscht.
Veranstaltungsnummer T611017,
Anmeldung bis 3. Mai (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.

Richtiges Heizen und richtiger Stromverbrauch

Dinslaken/Hamminkeln, 13. April 2021 - In einem Haushalt gibt es viele Möglichkeiten, um Geld zu sparen. Zwei leicht umsetzbare Maßnahmen sind zum Beispiel das richtige Heizen und der richtige Stromverbrauch. Mit hilfreichen Tipps informiert die Verbraucherzentrale NRW in zwei Online-Workshops, wie Haushalte mit einfachen Regeln Geld sparen können.  

Die kostenlosen Workshops werden vom Integrationsbeauftragten der Stadt Dinslaken in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Wesel und der Verbraucherzentrale NRW im Rahmen des Projektes „Get-In! Verbraucherschutz für Geflüchtete und Neuzugewanderte“ angeboten. Der Workshop „Richtig heizen – Geld sparen“ findet am 22. April um 17 Uhr statt und der Workshop „Stromkosten – Strom sparen“ am 29. April um 17 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail an den Integrationsbeauftragen möglich: senol.keser@dinslaken.de.

Online-Vortrag: Einstieg in den Aktienhandel

Moers/Hamminkeln, 15. März 2021 - Hochriskant und undurchschaubar komplex - das wird Aktien von vielen Menschen nachgesagt. Die vhs-Moers - Kamp-Lintfort klärt in einem Online-Vortrag am Donnerstag, 25. März, um 19 Uhr auf. Privatpersonen bekommen hierbei eine Einführung in die Zusammenhänge des Aktienhandels. Für wen sind Aktien die richtige Geldanlage? Das beantwortet der Online-Vortrag und befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu, eigenständig am Börsengeschäft teilzunehmen.

Ein Börsenexperte bietet Informationen rund um den Einstieg in die Thematik ‚Aktien' - selbst für diejenigen ohne Vorkenntnisse. Er zeigt Möglichkeiten und Risiken der Geldanlage auf und nimmt die Angst vor dem Handel. Thematisiert werden grundlegende Begriffe auch anhand von Beispielen. Der Dozent erklärt zudem, wie Aktienverläufe - sogenannte Charts - zu lesen sind und fasst zusammen, worauf Interessierte beim Kauf und Verkauf achten sollten.

Eine Anmeldung unter www.vhs-moers.de oder telefonisch unter 0 28 41 / 201-565 ist erforderlich, um den Zugangslink zu erhalten.

Schlechte Stimmung oder Depression? vhs klärt auf

Moers/Hamminkeln, 1. März 2021 - Mit dem falschen Fuß aufgestanden? Aber nun schon den fünften Tag in Folge? Ab wann ist miese Stimmung eine Depression?

Die vhs Moers - Kamp-Lintfort bietet am Donnerstag, 11. März, um 18 Uhr einen Online-Vortrag zu diesem Thema an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren an dem Abend mehr über die verschiedenen Formen der Depression sowie mögliche Ursachen. Die Expertin geht auch auf mögliche Wege der Behandlung ein. Welche Hilfsangebote in der Region verfügbar sind, stellt sie ebenfalls vor.

Die vhs bittet um telefonische Anmeldung unter 0 28 41 / 201-565. Dann erhalten die Teilnehmer einen Zugangslink per E-Mail.

Gesund durch den Februar mit der VHS-Moers

Moers/Hamminkeln, 26. Januar 2021 - Gesund von Kopf bis After: Physische und psychische Gesundheit sind in der Pandemie ein wichtiges Thema - und zwar mehr denn je!
Die Gesundheitsforen der vhs Moers - Kamp-Lintfort informieren über verschiedene Probleme.

Im Februar dreht es sich um Depression im Alter, Organspende und proktologische Erkrankungen, also Beschwerden am After.

Am Dienstag, 18. Februar, von 18 bis 20 Uhr spricht Bettina Schilling, gerontopsychiatrische Fachberaterin des St. Josef Krankenhauses in Moers, über seelische Gesundheit. Vor allem ältere Menschen müssen häufig mit Einsamkeit oder Ängsten umgehen. Dieser Online-Vortrag gibt Tipps, für die eigene psychische Gesundheit und informiert darüber, wo Betroffene im Erkrankungsfall Unterstützung bekommen.

In einem weiteren Online-Vortrag am selben Tag von 17 bis 19 Uhr berichtet Dr. Gero Frings, Chefarzt der Anästhesie und Transplantationsbeauftragter des St. Bernhard-Hospitals, über den grundsätzlichen Ablauf der Organspende, die rechtlichen Regelungen und die gesellschaftliche Bedeutung des Themas. Anlass dazu geben die rückläufigen Zahlen der Organspender.

Eine Woche später am Donnerstag, 25. Februar, stehen proktologische Erkrankungen im Mittelpunkt. Was hinter einem schmerzenden, brennenden, juckenden oder blutenden After steckt, wird hier besprochen. Der Vortrag klärt über ein totgeschwiegenes Thema auf.

Alter, Organspende und Corona sind „kein Thema“ in der VHS-Moers

Moers/Hamminkeln, 12. Januar 2021 - Wo sonst palettenweise Programmhefte zur Verteilung bereitstehen, herrscht dieses Semester wie schon im vorherigen ungewohnte Leere. Auch zum Frühjahrssemester 2021 verzichtet die vhs Moers - Kamp-Lintfort auf die gedruckte Version des Heftes - keinesfalls aber auf ein Kurs- und Veranstaltungsangebot.

Ab Donnerstag, 14. Januar, können sich Interessierte auf der Website der vhs (www.vhs-moers.de) über neue Kurse informieren und online wie auch telefonisch anmelden. Semesterstart ist am Montag, 8. Februar. 
„Wir haben unser Programm an keiner Stelle wegen der Pandemie abgespeckt. Im Gegenteil: Es gibt jetzt neben den Präsenzkursen noch mehr Online-Angebote", versichert vhs-Leiterin Beate Schieren-Ohl.Kein Semesterthema?

„Es ist schwierig, zum wiederholten Mal ein Programm zu planen, wenn niemand weiß, was davon tatsächlich zum jeweiligen Zeitpunkt umgesetzt werden kann. Die erste Reaktion war: Dann gibt es auch kein Semesterthema. Schlussendlich haben wir aber genau das als Überschrift gewählt", erläutert Beate-Schieren-Ohl.

„Kein Thema" lautet der Titel für das neue vhs-Semester. Von Februar bis Juni geht es in Einzelveranstaltungen, Vorträgen, Workshops und Kursen um Dinge, über die man viel zu selten spricht: Dinge, die eben „kein Thema" sind. Die Überschrift bedeutet also nicht, dass es kein Semesterthema gibt.

Von Coronakratie und Klimafitness
In verschiedenen Veranstaltungsformaten geht es unter anderem um Alter, Analphabetismus, Organspende und Rollenbilder. Wie die Pandemie demokratisches Regieren verändert, erfahren Interessierte in der Veranstaltung „Coronakratie" Anfang März. In einem „Wikipedia-Jubiläums-Workshop" lernen Nutzer den richtigen Umgang mit dem Lexikon, wie sie mitwirken und ihr Wissen anderen zur Verfügung stellen können. Hinter „#klimafit" verstecken sich 6 Kursabende rund um die Grundlagen zu Klima und Klimawandel - teils in Präsenz, teils online.

Die vhs-Leiterin klärt auf: „Das ist als Zertifikatslehrgang für engagierte Bürger gedacht, die ihr Umfeld für die Umweltprobleme sensibilisieren wollen. Dies kann zum Beispiel in Jugendgruppen oder bei Freunden und Nachbarn passieren."

Sprachen, Digitales und Weiterbildung
Auch ihr Sprachen-Angebot hat die vhs weiterentwickelt. „Global English" findet ausschließlich online statt. Dabei gehen 9 Dozenten der englischen Sprache auf den Grund und stellen ihre verschiedenen Ausprägungen in unterschiedlichen Nationen dar. Computerkurse und Berufliche Weiterbildung sind ebenfalls im Angebot.

Weiterhin kommen die Grund- und Weiterbildung nicht zu kurz: „In diesem Semester können wir erstmals einen Deutsch-Auffrischer-Kurs komplett online durchführen", freut sich Beate Schieren-Ohl.

Alle Angebote sind ab Donnerstag, 14. Januar, online unter www.vhs-moers.de einzusehen und buchbar. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0 28 41 / 201-565 und online auf www.vhs-moers.de. Eine persönliche Anmeldung ist aufgrund der Pandemielage aktuell nicht möglich.